Mitglied im Berufsverband der Physiotherapeuten

 

Physiotherapie Verband

Medizinisches Gerätetraining ist ein physiotherapeutisches Training an speziellen Geräten. Es wird bei akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Muskulatur durchgeführt und dient dem gezielten Muskelaufbau. Unsere medizinisch ausgebildeten Fachkräfte erstellen je nach Art der Beschwerden auf der Grundlage von Funktionstests einen individuellen Trainingsplan, der im Laufe des Trainings immer wieder neu angepasst wird. Kraft, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit werden so gesteigert und die Fähigkeit zurückgewonnen, die normalen körperlichen Belastungen im Alltag problemlos und schmerzfrei zu bewältigen.

Die hochwertigen medizinischen Trainingsgeräte mit einer besonders feinen und gleichmäßigen, an die natürlichen Bewegungsabläufe der Muskulatur angepassten Gewichtsabstufung ermöglichen ein optimales Training. Die gesteigerte Leistungsfähigkeit wird für den Patienten schon nach relativ kurzer Zeit sichtbar und stärkt die Motivation.

Ziele:

  • Verbesserung von Muskelfunktion, -struktur und –durchblutung
  • Ausgleich von muskulären und fascialen Dysbalancen
  • Behebung von Kraft- und Beweglichkeitsdefiziten
  • Steigerung von Belastbarkeit und Ausdauer
  • Reduzierung von Schmerzen
  • Unterstützung des Atmungs-, Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Systems
  • Wiederherstellung gestörter Körperfunktionen
  • Verbesserung des Allgemeinzustandes
  • Vorbeugung von Muskelabschwächungen bei bewegungsarmen Tätigkeiten

Anwendungsgebiete:

  • bei Problemen bzw. Verschleißerscheinungen in Schulter- Knie- oder Hüftgelenk
  • nach Verletzungen oder Operationen
  • nach chronischen Schmerzzuständen
  • bei Bänderverletzungen
  • bei Rückenschmerzen und Bandscheibenschaden
  • nach Sportverletzungen
  • zum Muskelaufbau vor Operationen
  • bei Ersatz von Gelenken durch Prothesen
  • bei Osteoporose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.